Street Artist verwandelt die gesamte Nachbarschaft von Kairo in ein riesiges Kunstwerk

Nehmen Sie einen verlassenen Sektor von Kairo. Fügen Sie einen tunesischen Straßenkünstler namens eL Seed hinzu. Stellen Sie auf wundersame Weise sicher, dass er weder belästigt noch verhaftet wird. Das Ergebnis? Dieses unglaubliche Wandbild, das eine ganze Nachbarschaft in ein kolossales Kunstwerk verwandelt.

Die Arbeit mit dem Titel Wahrnehmung, überspannt mehr als 50 Gebäude und hat Wochen geheimer Arbeit in Anspruch genommen. Nach allem ist es das größte Kunstwerk im öffentlichen Raum, das Kairo jemals gesehen hat. Auch über die Stadtgrenzen hinaus stieß das Stück auf Skepsis. 'Als die ersten Fotos des Wandgemäldes im Umlauf waren', schreibt Die New York TimesDie Reaktionen reichten von erstaunter Freude bis zu Unglauben. Einige Menschen, die von der scheinbar unmöglichen Größe beeindruckt waren, schienen davon überzeugt zu sein, dass die Bilder digital verändert worden waren. “

Dies ist der echte Artikel. Das Wandbild von eL Seed enthält einen Kreis aus Orange, Weiß und Blau in arabischer Kalligraphie, der einen koptischen christlichen Bischof aus dem dritten Jahrhundert zitiert: 'Wenn man das Licht der Sonne sehen will, muss man sich die Augen abwischen.' Der Künstler hofft, die Wahrnehmung des Stadtteils in der Bevölkerung zu ändern, was häufig mit Elend und den Müllsammlern, die es als Heimat bezeichnen, in Verbindung gebracht wird.



Lesen Sie die ganze Geschichte von Die New York Times Hier.

Kairoer Straßenkunst 1 von 4 Kairoer Straßenkunst 2 von 4 Kairoer Straßenkunst 3 von 4 Kairoer Straßenkunst 4 von 4