Straßenkünstler passen Autos und private Flugzeuge für die Art Basel Miami 2015 an

Was passiert, wenn Sie einige der bekanntesten Straßenkünstler der Welt zu einem der spektakulärsten Kunstereignisse der Welt bringen? Wahnsinnige Partys, teure Auktionen, Promi-Sichtungen und ja, irgendwo inmitten all dieses Hullabaloo gibt es echte Kunst.

Auf der Art Basel Miami 2015 haben eine Handvoll Künstler ihre Talente mit ungewöhnlichen Auswahlmöglichkeiten auf Leinwand unter Beweis gestellt. Zuerst gibt es RETNA, deren Arbeit Sie vielleicht aus dem Albumcover von Justin Bieber erkennen Zweck. RETNA deckte einen Ferrari F430 in seiner unverwechselbaren Ästhetik für eine Serie namens ab Artceleration. Ben Levy hat auch eines der Luxusautos in die Hände bekommen und es in seinem charakteristischen farbenfrohen Stil ausgestattet. Ein dritter Ferrari wird von Edouard Duval-Carrie angepasst.

Wenn Sie fertig sind, wird die Artceleration Ferraris werden ausgestellt und dann für wohltätige Zwecke versteigert. Der Erlös geht an die Miami Children’s Health Foundation und das Nicklaus Children’s Hospital, das Interdisziplinäre Stammzelleninstitut an der Miller School of Medicine der Universität von Miami und das Little Haiti Cultural Center.



Die brasilianischen Zwillinge Os Gemeos nahmen ebenfalls an der Automobilkunst mit einer Skulptur teil, die auf einem modifizierten Citroen 2CV basiert. Ein riesiger Kopf sitzt auf dem Auto, das sich öffnet, um ein verspiegeltes Disco-Ball-Interieur freizulegen. Auf der Rückseite des Gesichts verbirgt sich ein Kuriositätenkabinett mit Schätzen wie antiken Radios, Uhren und Figuren. Betrachter können mit der Installation interagieren, um weitere versteckte Details zu entdecken.

Für Snarkitecture war ein Auto nicht groß genug. Das New Yorker Designstudio hat in Zusammenarbeit mit dem privaten Luftfahrtunternehmen NetJets ein spezielles Flugzeug der „Signature Series Global 5000“ entwickelt. Das Flugzeug wurde gründlich überarbeitet, dank eines blauen Gefälles, das im Morgen- oder Abendlicht einen Ombre-Himmel imitieren sollte. Der Jet begrüßt derzeit Besucher am internationalen Flughafen von Miami.

1 von 16 RETNA | Quelle: Festgenommener Antrag

2 von 16 RETNA | Quelle: @sickermaniac 3 von 16 RETNA | Quelle: @duanemclaughlin 4 von 16 Ben Levy | Quelle: Lebensstil Miami 5 von 16 Ben Levy | Quelle: Lebensstil Miami 6 von 16 Ben Levy | Quelle: Lebensstil Miami 7 von 16 Ben Levy | Quelle: Lebensstil Miami 8 von 16 Os Gemeos | Quelle: DESIGNBOOM 9 von 16 Os Gemeos | Quelle: DESIGNBOOM 10 von 16 Os Gemeos | Quelle: DESIGNBOOM 11 von 16 Os Gemeos | Quelle: DESIGNBOOM 12 von 16 Os Gemeos | Quelle: DESIGNBOOM 13 von 16 Snarkitecture | Quelle: DESIGNBOOM 14 von 16 Snarkitecture | Quelle: DESIGNBOOM 15 von 16 Snarkitecture | Quelle: DESIGNBOOM 16 von 16 Snarkitecture | Quelle: DESIGNBOOM