Der Verkehr in Sydney ist langsamer als das Joggen Ihrer Mutter

Kings_Cross_at_night

Es ist allgemein bekannt, dass der Verkehr in Sydney gelinde gesagt bedauerlich ist, aber es ist jetzt so schlimm, dass Autofahrer auf einigen der verkehrsreichsten Straßen der Stadt mit täglichen Fahrten konfrontiert sind, bei denen ihre Durchschnittsgeschwindigkeit unter die eines Wochenendjoggers fällt.

Für frustrierte Sydney-Fahrer ist es täglich Stoßstange an Stoßstange. In der Hauptverkehrszeit dauert es mehr als 50 Minuten, um nur 8 km zu fahren, wie neue Zahlen von Roads and Maritime Services belegen.



Einige der langsamsten Straßen Sydneys im AM sind der Princes Highway, die O'Riordan Street, die Cleveland Street, die Alison Road und die Milperra Road / Canterbury Road.

Straßenminister Duncan Gay sagte kürzlich, dass die Landesregierung Milliarden von Dollar für ein Programm zum Aufbau der Straßeninfrastruktur ausgibt, mit dem Engpässe in der ganzen Stadt beseitigt werden sollen. Ob es unseren Verkehrsschmerz lindern wird, bleibt abzuwarten.

(über Herald Sun.)