Dies sind die häufigsten Geschlechtsverletzungen

PaarVICE News feierte den Valentinstag auf die bestmögliche Art und Weise: von Untersuchung sexueller Missgeschickdaten Ermittlung der weltweit häufigsten Sexualverletzungen. Hat sonst noch jemand nur reflexartig die Beine gekreuzt?

In Zusammenarbeit mit MedPage Today untersuchte VICE fast 450 Berichte über geschlechtsspezifische Verletzungen, die über sechs Jahre im Nationalen System zur Überwachung elektronischer Verletzungen (NEISS) gefunden wurden, das von der Federal Consumer Product Safety Commission zusammengestellt wird. Die Ergebnisse? Es stellt sich heraus, dass Sexualverletzungen viel häufiger sind, als Sie vielleicht denken.

Nehmen Sie den 62-jährigen Mann, der nach der Verwendung eines DIY-Geräts eine „Penisquetschverletzung“ erlitten hat. Oder die 19-jährige Frau, die sich nach ihrem Sexschwung eine Zahnverletzung zugezogen hatte, fiel von der Decke. Oder eine der vielen, vielen unglücklichen Seelen, die Fremdkörper in ihren Öffnungen verloren haben.



Den Daten zufolge ist ein Fremdkörper, der verloren geht oder stecken bleibt, bei weitem die häufigste Geschlechtsverletzung. Dazu gehören sowohl Spielzeuge, die für sexuelle Aktivitäten entwickelt wurden, als auch solche, die entschieden nicht für sexuelle Aktivitäten entwickelt wurden. Andere häufige Geschlechtsverletzungen sind Schnittwunden, Zerrungen und Verstauchungen, Prellungen, Schürfwunden, Dermatitis und Bindehautentzündung. Meist relativ harmloses Zeug, obwohl Verbrennungen, Luxationen, innere Organverletzungen und sogar Vergiftungen ebenfalls auf der Liste stehen.

Der Notarzt Dr. Robert Glatter vom Lenox Hill Hospital in New York City stellt fest, dass viele Patienten zu lange warten, bevor sie eine Behandlung für eine geschlechtsspezifische Verletzung suchen. „Wir sehen eine Menge davon. Patienten verzögern sich und kommen manchmal einige Tage lang nicht herein “, sagte Glatter. 'Je länger Sie warten, manchmal können Sie sogar septisch werden.'

Wenn es hier etwas zum Mitnehmen gibt, ist es das Folgende: Halten Sie sich an körpersichere Spielzeuge, verwenden Sie sie richtig und lassen Sie im schlimmsten Fall nicht zu, dass die Behandlung durch Verlegenheit behindert wird. Diese ER-Dokumente haben viel schlimmer gesehen.