Dieser Uber-seltene & Vintage Mercedes G-Wagon ist jetzt in Australien für einen Schnäppchenpreis erhältlich

Der Mercedes-Benz G-Wagen wird so oft als eines der coolsten Autos angesehen, die auf dem Asphalt unterwegs sind. Nach einer kurzen Pause zwischen 2017-2018 hat der deutsche Autohersteller den G-Klasse SUV wiederbelebt mit modernen Mechaniken und Technologien, um selbst den umständlichsten Franzosen zufrieden zu stellen.

Unabhängige Federung, Touchscreens und Klimaanlage sind alle gut und schön, aber sie können nicht mit der übercoolen Anziehungskraft eines Vintage-Modells mithalten. Geben Sie dies ein 1986 Mercedes-Benz 230GE Auto 4WD. Wir überlassen es Ihnen, die Bilder ein wenig zu betrachten, bevor Sie fortfahren.

Produktion der Ikone Geländewagen Für die Öffentlichkeit begann 1979 - der Vatikan übernahm 1980 ein Papa G-Popemobil -, aber erst 1982 wurde die 230GE-Variante eingeführt. Dieses Modell aus dem Jahr 1986 kam an, bevor Mercedes es 1990 einem Facelift unterzog. Damit ist es eines der ersten Entwürfe, die das Werk in Graz, Österreich, verlassen.



Nach dem Verlassen Österreichs fand dieses Modell schließlich seinen Weg nach Japan, bevor es nach Australien importiert wurde, was es zu einem unglaublich seltenen Fund an diesen Ufern machte. Laut Angaben des Verkäufers wurde es während seines gesamten Lebens mechanisch einwandfrei gehalten und hat sogar von einem neuen Auspuff und einer neuen Geländefederung profitiert, was es einzigartig macht.

An anderer Stelle erhielt es ein neues, orangefarbenes Farbspray (das wir für unglaublich halten) mit einem schwarzen, matten Dach, Stangen zum Rammen lästiger Fußgänger und schwarzen Felgen. Die Kilometerleistung für ein Auto dieses Alters ist mit nur 83.000 km ebenfalls gering. Wir werden jedoch zugeben, dass der Innenraum etwas veraltet aussieht. Für ein Auto über 30 Jahre ist dies jedoch durchaus akzeptabel.

Und all dieses Auto kann Ihnen für AU $ 40.000 gehören, mit 500 $ Wechselgeld, gehen Sie einfach zum Autoverkäufe Webseite. Wir würden jeden Tag mehr als 250.000 US-Dollar für die heutige Zeit aufbringen.

Weiter lesen:

1 von 5 2 von 5 3 von 5 4 von 5 5 von 5