Tipps, um diesen schönen Sommermann Tan zu pflegen

Wir sind mitten im Sommer, was bedeutet, dass es Zeit ist, sich anzuschnallen und an dieser Bräune zu arbeiten. Sicher, Sie mögen jetzt ein sonnenverwöhnter Gott sein, aber wenn der Herbst kommt, werden Sie immer noch so gut und golden aussehen? Wenn Sie Ihre Farbe behalten möchten, müssen Sie sich darum kümmern. Hier sind ein paar Tipps zur Bräune, um den schönen Look einer aus Bronze gemeißelten Statue in der nächsten Saison zu verlängern.

Halte es frisch

PeelingZunächst eine kurze Biologie-Lektion: Sie bekommen eine Bräune, wenn die Sonne die Produktion von Melanin stimuliert, dem Pigment, das die oberste Schicht Ihrer Haut färbt. Diese oberste Schicht verschwindet ungefähr alle zwei Wochen, um Ihr Bräunungspeeling regelmäßig zu maximieren. Das Peeling stellt sicher, dass die Zellen am Ende ihres Lebenszyklus abgestoßen werden und die darunter liegenden frischen Zellen darauf vorbereitet sind, die Sonne aufzusaugen. Trockene Haut kann auch eine ungleichmäßige Bräune verursachen, was es umso wichtiger macht, abgestorbene Zellen zu entfernen.

Halten Sie es hydratisiert

WasserHydratisiert zu bleiben ist Hautpflege 101, aber es ist noch wichtiger, wenn Sie versuchen, Ihren Sommerglanz aufrechtzuerhalten. Trockene Haut ist schuppige Haut ist Haut, die sich ablöst und Ihre Bräune mitnimmt. Richtige Wasseraufnahme (Insbesondere wenn Sie in der Sonne sind und durch Schwitzen eher Wasser verlieren, kann dies dazu beitragen, die Lebensdauer Ihrer Hautzellen und damit auch Ihre Bräune zu verlängern. Denken Sie daran, dass Wasseraufnahme nicht unbedingt Trinken bedeuten muss - Lebensmittel wie Gurken haben einen hohen Wassergehalt, mit dem Sie sich auf den Weg zur Flüssigkeitszufuhr machen können.



Halten Sie es geschützt

SonnencremeEs klingt nicht intuitiv, aber hören Sie uns an: Das Tragen von Sonnenschutzmitteln ist nicht nur wichtig, um Ihre Haut vor schädlichen UV-Strahlen zu schützen, sondern auch, um eine dauerhafte Bräune zu erzielen. Eine Verbrennung liefert ein wenig Farbe, verblasst jedoch schneller als die Farbe, die durch einen langsameren Bräunungsprozess erzielt wird, da Ihr Körper darauf bedacht ist, sich von beschädigten Zellen zu befreien. Bronze sieht gut aus; geröstetes Rot gibt es nicht.

Bleib cool

Kalte DuscheEs gibt nichts Schöneres als eine heiße Dusche, aber es hilft Ihrer Haut nicht. Dieses heiße Wasser kann tatsächlich zu einer stärkeren Austrocknung und Trockenheit Ihrer Haut führen, was zu einem schnelleren Peeling und einem Abschied von Ihrer Bräune führt. Kühlen Sie die Temperatur so weit wie möglich ab und verwenden Sie ein feuchtigkeitsspendendes Duschöl, während Sie schrubben.

Halte es feucht

FeuchtigkeitscremeNeben der Feuchtigkeitsversorgung Ihrer Haut von innen ist es auch wichtig, die Haut von außen mit Feuchtigkeit zu versorgen. Eine tägliche oder zweimal tägliche Dosis Feuchtigkeitscreme hält das Peeling in Schach und sorgt dafür, dass Ihre Bräune erhalten bleibt und Ihre Haut glatt bleibt. Achten Sie besonders auf das Gesicht, wo die Bräune zuerst verblasst.

& hellip; & hellip;. Und wenn alle fehlschlagen, tragen Sie Weiß

WeißSie können nicht weißer sein als ein weißer Anzug, oder? Es mag technisch gesehen ein Betrug sein, aber wir werden unsere Nase nicht nach einem bewährten Trick für Bräune drehen (jedenfalls wahrgenommen), wenn wir uns blass fühlen.