Trevor Noah entdeckt mit der letzten Uhr, die Sie von einem Comedian erwarten würden

Trevor Noah ist einer der erfolgreichsten und bekanntesten Comedians der Welt. Von bescheidenen Anfängen in seiner Heimat Südafrika bis hin zum neuesten Moderator einer äußerst beliebten Talkshow Die tägliche ShowDer fleißige Witz hat die Unterhaltungsindustrie sicherlich geprägt.

Mit großem Erfolg kommen große Zeitmesser - Noah ist ein ziemlicher Uhrenfan. Normalerweise ein ziemlich zurückhaltender Typ, scheint Noahs Hauptgenuss feine Schweizer Uhren zu sein. Der Mann hat im Laufe der Jahre eine ganze Sammlung angehäuft: Rolex Submariners und GMT-Masters; eine Schar von Audemars Piguet Royal Oaks; sogar eine seltene Patek Philippe Aquanaut Travel Time Advanced Research.

Stücke der Marken der „Heiligen Dreifaltigkeit“ tauchen in der Regel in der Schatzkammer eines anspruchsvollen Uhrensammlers auf. Es ist kein Rätsel, warum: Sie sind großartige Investitionen und edle Zeitmesser. Noahs Uhrenkollektion ist geschmackvoll. Einige könnten sogar vorhersehbar sagen.



Das macht Noahs neuesten Uhrenkauf noch überraschender.

Der 36-Jährige wurde auf den Straßen von New York gesichtet und trug Jeans und ein T-Shirt & hellip; Oh, und ein $ 230.000 Richard Mille.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von INSANE LUXURY (@insaneluxurylife) am 19. August 2020 um 12:24 Uhr PDT

Noahs Sammlung enthält bereits viele große 'Statement-Piece' -Uhren wie seine Panerai Luminor, aber diese Mille nimmt den Kuchen. Dieser automatische Flyback-Chronograph RM11-03 in Roségold und Titan ist eine auffällige Uhr und das Letzte, was Sie von einem Komiker wie ihm erwarten würden.

Früher war es so, dass man eine Rolex bekommen würde, wenn man viel Geld hätte und eine teure Uhr wollte, um die Leute zu „beugen“. Heutzutage gibt es eine Richard Mille: Die Marke, die für ihre großen, hochkomplexen, tonneauförmigen Zeitmesser bekannt ist, ist zur Uhr der Wahl für Männer geworden, die für Furore sorgen möchten.

Es ist interessant zu sehen, wie Noah von Rolex Cellinis und President Day-Dates zu einem RM11-03 wechselt. Eine willkommene Abwechslung, aber dennoch interessant.