Der Twitter-Mitarbeiter hinterließ Donald Trump am letzten Arbeitstag ein Abschiedsgeschenk

Wenn Sie das Glück hatten, heute früher auf Twitter zu springen und festgestellt haben, dass Donald Trumps Konto verschwunden ist, haben Sie nicht geträumt.

VERBUNDEN: Genial Geschenke für Männer

Du bist gefeuert



Die schlimme Situation in der sozialen Stratosphäre spielte sich 11 Minuten lang ab, bevor der Bericht des US-Präsidenten wiederhergestellt wurde, und viele spekulierten, was genau passiert war.

Nun wissen wir es. Das Regierungs- und Wahlteam von Twitter gab per Tweet bekannt, dass Donald Trumps Konto 'versehentlich aufgrund menschlicher Fehler eines Twitter-Mitarbeiters deaktiviert' wurde.

'Das Konto war 11 Minuten lang nicht erreichbar und wurde seitdem wiederhergestellt', fuhr das Team fort. 'Wir untersuchen weiter und ergreifen Maßnahmen, um dies zu verhindern.'

Diejenigen, die gegen 10 Uhr AEDT auf Trumps Konto gesprungen sind, hätten die bekannte Fehlermeldung 'Entschuldigung, diese Seite existiert nicht' erhalten.

Nachdem es wieder online war, ging es direkt wieder mit Trump los, der über Steuersenkungen twitterte, gefolgt von dem Vorschlag, das Diversity-Visa-Lotterieprogramm nach dem Amoklauf in New York abzubrechen. Seine Kommentare über Nacht gingen sogar so weit, dass er den inhaftierten Angreifer nach Guantanamo Bay schickte, wo er die Todesstrafe erhalten würde.

Auf jeden Fall schienen sich viele über den Niedergang der Auslöschung des Präsidenten aus den sozialen Medien zu freuen.

In anderen bemerkenswerten Trump-Nachrichten war auch seine mexikanische Grenzmauer vor kurzem entdeckt worden in seiner Prototypentestphase.