Die britische Spionageagentur tritt Twitter bei und folgt sofort James Bond

Angst haben. Großbritanniens echte Spionageagentur ist offiziell beigetreten Twitter um der Öffentlichkeit einen besseren Einblick in ihre Arbeit zu geben (so sollen Geheimdienste nicht funktionieren, oder?)

Im Ernst, das GCHQ, ein Akronym für Government Communications Headquarters, hat sich der Social-Media-Site angeschlossen, um das Image zu bereinigen, das es nach den schädlichen Lecks von Edward Snowden im Jahr 2013 erhalten hat. Die Saga identifizierte das GCHQ als eine der Agenturen, die Im Rahmen einer gemeinsamen Anstrengung mit der NSA wurden in den USA weit verbreitete digitale Überwachungsprogramme durchgeführt.

Man vermutet, dass sie sich auch Twitter angeschlossen haben, um ihrem Onscreen-Idol James Bond gezielt zu folgen.



Der erste Tweet der Spionageagentur war ein einfaches 'Hallo Welt', ein Begriff, der häufig von Personen verwendet wird, die Computercode lernen. Der Kommunikationsdirektor von GCHQ, Andre Pike, sagte: 'Beim Beitritt zu sozialen Medien kann GCHQ mit seiner eigenen Stimme direkt über die wichtige Arbeit sprechen, die wir für die Sicherheit Großbritanniens leisten.'

Wenn die Befolgung von James Bond ein Weg ist, um die Sicherheit Großbritanniens zu gewährleisten, sind wir sowohl besorgt als auch hoffnungsvoll, dass das GCHQ auf ein eigenes Bond-Programm hinweisen könnte. Sehr zweifelhaft, aber man kann träumen & hellip;

In der Zwischenzeit haben neue Anhänger des GCHQ der Ankunft der Agentur in den sozialen Medien auf komische Weise die Pisse genommen. Siehe unten.

Angesichts der Tatsache, dass sich das GCHQ Twitter angeschlossen hat, um seine Unterstützung für sein Gegenstück auf dem Bildschirm zu demonstrieren, möchten sie vielleicht auch wissen, wie es geht James Bonds Stil. Nur ein nachträglicher Gedanke.

1 von 1