Ultimativer Apres-Ski: Ein Leitfaden für Anfänger zum Snowbombing-Festival

Der Alarm bringt Sie aus dem dringend benötigten Schlaf. Wenn Sie sich die trüben Augen reiben, beurteilen Sie die Situation: Ohren klingeln, Muskeln schmerzen, Mund schmeckt wie abgestandene Geister, nur ein paar Stunden Schlaf. Und haben wir schon erwähnt, dass es erst 8 Uhr morgens ist?

Unter anderen Umständen würden Sie während eines Festivals zu dieser Stunde niemals aufstehen. Dies sind jedoch keine gewöhnlichen Umstände. Dies ist Snowbombing - ein einwöchiger Wirbelwind aus frischer Luft, blauem Himmel, schwarzen Pisten und weißglühenden Partys - und Sie könnten nicht bereiter sein, den Tag zu beginnen.

Bei den Skigebietsfestivals in Glastonbury, die jeden Frühling in Österreich stattfinden, werden die Tage mit Skifahren, Snowboarden und Entspannen in Spas in Luxushotels verbracht. Die Abende bieten ein atemberaubendes Nachtleben in einigen der einzigartigsten Veranstaltungsorte der Welt, vom himmelhohen Iglu bis zur verzauberten Waldlichtung. Es gibt einen Grund, warum sie dies 'Die größte Show auf Schnee' nennen.



Möchten Sie es selbst sehen? Lesen Sie weiter, um unseren Leitfaden für Anfänger zur Teilnahme am einzigartigen Snowbombing-Festival zu erhalten.

Schnee geht

Bevor Snowbombing das Epizentrum des Hedonismus in großer Höhe war, war es eine Werbeübung für einen Après-Ski-Nachtclub im französischen Ferienort Risoul. Die Veranstaltung blieb von 2000 bis 2004 dort und zog 2005 in den Tiroler Ferienort Mayrhofen in Österreich. Von seiner neuen Heimat aus entwickelte sich Snowbombing zum größten Schnee- und Musikfestival Europas, einer außergewöhnlichen Kombination aus DJs, Live-Bands, Wintersport und Partys .

Zu den Künstlern, die bei Snowbombing aufgetreten sind, gehören Fatboy Slim, Pendel, Beispiel, Tinie Tempah, Mark Ronson, Dizzee Rascal, Großmeister Flash, Fohlen, The Prodigy, Kasabian, Disclosure, Skrillex und mehr. Es geht aber nicht nur um die Musik. Das Festival ist auch für seine skurrile Seite bekannt geworden. Die traditionelle österreichische Kultur (denken Sie an Oompah-Bands und Lederhosen) erhält surreale Wendungen. Kostüme werden empfohlen. Ein Tischtennisturnier namens 'Pongathon' testet Ihre sportliche Seite.

Und dann ist da noch der Ort. Mayrhofen ist eine Stadt, die so malerisch ist, dass sie die Illustration auf einer Schokoladenkiste sein könnte. Traditionelle Architektur verbindet sich irgendwie mit einer Après-Szene und einem pulsierenden Nachtleben. Für Ihre aktiven Stunden gibt es 487 km Piste und 53 Lifte - einschließlich Österreichs steilster markierter Abfahrt, der Harakiri. Während Ihrer Ausfallzeit sind Sie nie weit von einem Spa, einer Sauna oder einem Pool entfernt. Allein die Landschaft macht es die Reise wert. Die unberührten Gipfel von Mayrhofen, die schneebedeckten Panorama-Hochebenen und die duftenden Kiefernwälder sind pudrige Perfektion.

Die Hügel leben

Die Hügel von Snowbombing sind mit mehr als ihrem angemessenen Anteil an Musik lebendig. Das Ereignis SchneeFälle Performances von einem breiten Spektrum internationaler Künstler - von Sub Focus über Carl Cox, Basement Jaxx bis hin zu Sven Vath - in einer intimen alpinen Umgebung. Dizzee Rascal nannte es einmal 'Ibiza auf Eis'.

Das Nachtleben von Snowbombing spielt an Orten, die so besonders sind, dass sie aus einer Tolkien-Geschichte stammen könnten. Aus einem riesigen unterirdischen Tenniszentrum wird The Racket Club, eine unterirdische Diskothek, in der 2000 Pogo-Partys stattfinden. Machen Sie sich auf den Weg in den Wald zur Waldparty, wo Sie die ganze Nacht inmitten von Mutter Natur tanzen können. Erleben Sie in der Arctic Disco einen Subbass unter Null in 6000 Fuß Höhe, ein echtes Iglu mit zwei Tanzflächen, einem Chill-out-Bereich und einem lodernden Lagerfeuer, das Sie warm hält.

Und das ist nur eine Momentaufnahme. Das ganze Dorf gerät in den Geist des Snowbombing. Überall in Mayrhofen finden Sie Vergnügungstaschen, die darauf warten, erkundet zu werden.

The Nitty Gritty

Bevor Sie Ihre Koffer packen, müssen Sie Folgendes wissen. Flugzeuge, Züge und Autos bieten den Transport zum und vom Fest an. Fliegen Sie zunächst nach München, Salzburg oder Innsbruck. Von dort aus können Sie entweder einen der offiziellen Flughafentransfers von Snowbombing nehmen (alle 2 bis 4 Stunden gegen eine zusätzliche Gebühr) oder, wenn Sie Lust haben, Ihren eigenen Weg zu gehen, mit dem Zug reisen. Sobald Sie im Resort sind, können Sie mit den offiziell genehmigten Taxiservices von Snowbombing herumfahren.

Tickets für die Veranstaltung werden nur in Unterkunfts- und Unterhaltungspaketen verkauft. Die Unterkünfte von Snowbombing bieten Taschen aller Tiefen, von preisgünstigen Pensionen über Apartments zur Selbstverpflegung bis hin zu 4-Sterne-Luxus. Eine Vielzahl von optionalen Extras - wie Ausrüstungsverleih, Skipässe und Unterricht - können hinzugefügt werden, um Ihre Erfahrung zu verbessern.

Tageskarten sind nicht verfügbar. Ihr Paket enthält ein Armband, mit dem Sie Zugang zu allen Snowbombing-Veranstaltungsorten, -Partys und -Veranstaltungen erhalten, mit Ausnahme der Arctic Disco und der Backcountry Party, die separat erworben werden müssen. Wenn Sie Lust auf Premium-Partys nach der Piste haben, rüsten Sie auf VIP um. Ein VIP-Ticket gewährt schnellen Zugriff auf mehrere Veranstaltungsorte, frühzeitigen Zugriff auf stark nachgefragte Tickets und andere Vorteile der A-Liste. Sprechen Sie über Schneeball.

5 Dinge, die Sie nicht verpassen sollten

Ungefähr um 8 Uhr morgens Weckzeit. Wenn Sie im Morgengrauen aufstehen (nicht die eigentliche Morgendämmerung, sondern das, was während eines Festivals passiert), sollten Sie das Beste daraus machen. Was solltest du also mit deinen fünf Tagen Snowbombing-Glückseligkeit tun? Einige Highlights sind unten.

Partys starten

Bevor der Wahnsinn nach Mayrhofen zieht, beginnt er mit einer legendären Launchparty-Serie. Die Warmup-Bashes treffen auf eine Schar brillanter Veranstalter und Party-Starter in den renommiertesten Nachtlokalen Europas. Jedes Wochenende wird eine neue Stadt mit einer Snowbombing-Clubshow zum Leben erweckt, die den Weg nach Österreich im April ebnet.

Ausflug

Wenn Sie es nicht eilig haben, in die Berge zu gelangen, ist der offizielle Road Trip von Snowbombing ein Muss. Die Route deckt vier Länder in 150 Autos in einem zweitägigen Wahnsinnsausflug ab. Es ist kein Rennen oder eine Rallye, sondern ein gemächliches europäisches Abenteuer mit ernsthaftem Sinn für Humor. Jedes Jahr gibt es ein Thema, passende kreative Kostüme und unterhaltsame Aktivitäten, die auf dem Weg geplant sind.

Ride & Seek

Ride & Seek ist ein Boardfest ohne Grenzen, das eine Plattform für einige der pistenverrücktesten (und partyverrücktesten) jungen jungen Bomber Europas bietet. Bei der dreitägigen Veranstaltung treten Profi-Skifahrer und Snowboarder auf der Suche nach dem Snowbombing-Titel gegeneinander an. Lehnen Sie sich zurück und trinken Sie einen Schnaps, während sie sich umdrehen und den Weg zum Sieg (oder zur qualvollen Niederlage) bahnen.

Straßenparty

Snowbombing wird bei der jährlichen Street Party, einer anarchischen Kavallerie aus Kostümen, DJs, Live-Acts und gutherzigem Oompah-Jubel als das Finale des Oktoberfestes, zu seiner charmantesten Bizarrheit. Die Liste der vorherigen Themen umfasst Superhero Road Trip, Space Odyssey Europahaus, Let's Get Physical und The Lederhoedown.

Backcountry Party

Wenn die Street Party das berühmteste und mit Spannung erwartete Ereignis der Snowbombing-Woche ist, ist die Backcountry Party die surrealste. Die Gäste werden mit dem Bus in das „vergessene Tal“ von Floitental gebracht - ein steiles Tal hinauf, durch einen wilden Wald, vorbei an einem Wasserfall, zu Schneefeldern, die zum Tux-Gletscher führen. Dort beginnen die Enthüllungen in der 300 Jahre alten Tristenbachalm, einem Bergparadies für Holzfäller. Traditionelle Musiker spielen, während mutige Seelen den Holzfäller in einer Reihe von Tests zum Heben und Tragen von Baumstämmen auf Kraft, Geist und Nüchternheit herausfordern. Einmal im Leben? Schneefrage.

1 von 7 2 von 7 3 von 7 4 von 7 5 von 7 6 von 7 7 von 7