Das ultimative Petrolhead-Haus verfügt über eine transparente Garage

Stellen Sie sich vor, Sie wären so Hals über Kopf für Ihre Fahrt, dass Sie mitten in Ihrem Zuhause eine transparente Garage bauen würden. Es klingt verrückt, aber genau das hat der Architekt Yoshiaki Yamashita für Kunden in Kyoto getan. Das autoliebende Paar kann nun beim Kaffeekochen in der Küche oder beim Entspannen nach der Arbeit auf dem Sofa auf seinen wertvollen Besitz blicken.

Das einzigartige Garagendesign ist der unbestrittene Mittelpunkt des einstöckigen, 172 Quadratmeter großen Hauses. Yamashita schuf einen ultra-minimalistischen Innenhof, der bei Bedarf als Garage und bei Bedarf als konventionellere geschützte Terrasse fungiert. Um eine maximale automatische Wertschätzung zu gewährleisten, öffnet sich die Garage direkt in die Küche und den Wohnbereich.

Am anderen Ende des Hauses befindet sich das Schlafzimmer, das mit einem privaten Garten verbunden ist. Im Erdgeschoss befindet sich neben einem Badezimmer (das auch auf die Garage blickt) und einer separaten Toilette ein bedeutender Stauraum. Hohe Decken und große Fenster sorgen dafür, dass sich der bescheidene Raum nicht klein anfühlt.



Obwohl das äußerst minimale Designschema nicht jeden ansprechen würde, muss man sich fragen, wer es überhaupt bemerken würde, wenn dieses schöne rote Tier vorne und in der Mitte steht.

Garagendesign 1 von 9 Garagendesign 2 von 9 Garagendesign 3 von 9 Garagendesign 4 von 9 Garagendesign 5 von 9 Garagendesign 6 von 9 Garagendesign 7 von 9 Garagendesign 8 von 9 9 von 9