Warum Italiener Australiens Besessenheit von kohlenhydratarmen Diäten niemals verstehen werden

In den letzten Jahren haben die Australier konzertierte Anstrengungen unternommen, um gesünder zu essen. Dies ging einher mit dem Jubel über Fett und Eiweiß und der Dämonisierung von raffinierten Kohlenhydraten und Zucker, angeführt von Paleo Pilgrims cum Keto Warriors.

Das Ergebnis? Eine kohlenhydratarme Explosion. Egal, ob es sich um Elche handelt, Hipster, die Mandeln melken, oder Vorstadteltern, die ihren Morgenpinot gegen kugelsicheren Kaffee eintauschen, niemand ist davon ausgenommen.

Der Nadir ist schwer zu lokalisieren. Wenn Historiker jedoch auf die australische Crossfit-Ära zurückblicken, ist der erste Büroangestellte des 21. Jahrhunderts, der einen Paleo Smoothie mit 20 Zutaten versuchte, wahrscheinlich ein Hauptkandidat.



Wie auch immer: Wir sind nicht hier, um zu streiten Gesundheit - In dieser Hinsicht haben Paleo- und Keto-Diäten sicherlich einige Vorteile. Wenn es jedoch um einen Besuch in Italien geht, haben kohlenhydratfeindliche Touristen einen bösen Schock auf Lager.

Du wirst entweder verhungern oder außer Landes gelacht werden. Ich mache nur Spaß. Du werden Verpassen Sie jedoch das beste Essen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Map of Italy (@map_of_italy) geteilt am 22. Mai 2019 um 8:30 Uhr PDT

Aber das ist nebeneinander. Der Hauptgrund, warum Italiener Australiens Besessenheit von Diäten nicht verstehen, ist die Weltbank Statistiken zeigen, dass sie länger leben als wir, trotz ihrer höheren Rate an Rauchen, Trinken und (am umstrittensten) Nudeln essen.

Und das ist ganz zu schweigen von den mentalen Vorteilen des selektiven Hedonismus: eine Kunst, die Jahrhunderte im Ofen liegt.

Dieser Kulturkampf wurde gestern im Michelangelo-Stil von der Modebloggerin Nicole Warne illustriert machte Schlagzeilen für die Beschwerde über die Weigerung des legendären Ristorante Hotel Grotta Palazzese, ihrer Bitte um eine fleisch-, milch- und glutenfreie Mahlzeit nachzukommen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ich hatte einen Konflikt beim Posten. Ich bin mir bewusst, dass es auf der Welt weitaus schlimmere Dinge gibt, aber ich bin mir auch bewusst, dass viele von Ihnen mein Konto als Reiseführer betrachten und möglicherweise Plätze buchen. Ich mag es nicht, Teil irgendeiner Form von Negativität zu sein, aber ich fühlte mich gezwungen, meine Erfahrungen zu teilen, nachdem so viele von Ihnen gefragt hatten, wo dieser Ort sei, weil Sie ihn besuchen wollten. Für mich war dieser Ort das schlechteste kulinarische Erlebnis, das ich je hatte. Wir waren so aufgeregt, dass während unserer Termine ein Tisch verfügbar war, und selbst nachdem wir die gemischten Bewertungen gelesen hatten, beschlossen wir, ihn trotzdem zu probieren, da wir sahen, dass es eine einmalige Erfahrung ist. Ich gab ihnen meine Liste der Lebensmittelanforderungen (ich bin Veganer mit schweren Gluten-, Cashew- und Kokosnussunverträglichkeiten), als ich drei Monate im Voraus eine Reservierung machte. Bei der Ankunft nahm uns die Aussicht den Atem, es ist wirklich ruhig, aber sobald wir uns hinsetzten, wurde uns gesagt, dass die Küche nichts zubereiten konnte und konnte, was nicht auf der Speisekarte stand. Ich bin es gewohnt, nicht in der Lage zu sein, die meisten Optionen auf einer Speisekarte zu essen, aber da dies ein „Gourmet-Erlebnis“ war und sie lange im Voraus nach meinen Essensanforderungen fragten, war ich frustriert zu hören, dass ich immer noch 180 Euro dafür bezahlen müsste das Menü, von dem ich viel nicht essen konnte. Am Ende aß ich eine winzige Schüssel Bohnen, zwei Scheiben Gemüse und bekam als Dessert einen Obstteller angeboten, den ich nicht aß. Der Kundenservice war schrecklich und ich war weiter enttäuscht, als das Personal und der Koch die Situation nicht anerkannten. Über meine Erfahrung hinaus bekam meine Freundin das normale Menü und fand es nicht gerade berauschend. Wir sind keine Lebensmittelkritiker, aber dieses Essen schien einem schicken Restaurant zum Opfer zu fallen, das versuchte, schickes Essen zu kreieren, aber die Marke völlig verfehlte und als Ergebnis bizarres und verwirrendes Essen anbot. Für mich ist dieser Ort trotz der fantastischen Aussicht das Geld nicht wert. Wenn Sie bereit sind, nur für das Fotografieren zu zahlen, dann besuchen Sie uns, die Fotos werden wunderschön sein, aber wenn Sie wie wir sind und nur guten Service und leckeres Essen schätzen, dann würde ich Ihnen dringend empfehlen, in ein lokales Restaurant zu gehen und Die köstlichen 15-Dollar-Nudeln zu bestellen, die leicht besser waren als das, was wir hier gefunden haben, für das Zwölffache des Preises found x

Ein Beitrag von geteilt Nicole Warne Shadbolt (@nicolewarne) am 16. August 2019 um 13:24 Uhr PDT

Um fair zu sein, bat sie drei Monate im Voraus um eine vegane, glutenfreie Mahlzeit, und das Apulien-Restaurant bot keine Unterkunft. Aber um fair zum Restaurant zu sein: Es ist schwer vorstellbar, dass eine vegane, glutenfreie Mahlzeit alles andere als enttäuschend ist, wenn sie neben einem traditionellen italienischen Festmahl serviert wird.

Auch wenn ihre Freundin, die das gesamte Menü ausprobiert hat, es ebenfalls als „überwältigend“ empfand, scheint es höchst unwahrscheinlich, dass sie dies veröffentlicht hätten, wenn sich das Restaurant nicht geweigert hätte, ein separates Menü nur für sie zu erstellen.

Während einige ihrer 1,7 Millionen Anhänger mitfühlend waren („Ich fand es genau das gleiche vor vier Jahren“), waren es andere nicht.

'Sie haben buchstäblich eine Unverträglichkeit gegenüber jeder Art von italienischer Lebensmittelzutat. Ich denke nicht, dass dies eine faire Bewertung ist.'

Wie auch immer (und schließlich) in Bezug auf die Ernährung sind drei ernsthafte Beobachtungen zu machen.

Erstens: Wenn Sie herzhaftes italienisches Essen essen, ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie zwischen den Mahlzeiten zuckerhaltige Snacks essen.

Zweitens: während Pasta ist Als raffiniertes Kohlenhydrat wird es normalerweise auch in frischem Fleisch, gesunden Ölen und Gemüse eingeschäumt, wodurch Ihr Körper die Mahlzeit als Ganzes verarbeiten kann, wodurch der Insulinspiegel verhindert wird, der auftreten kann, wenn Sie eine Schüssel weißen San Remo mit nichts als Ketchup essen .

Drittens: Wenn das Zählen von „Makros“ für die menschliche Form von entscheidender Bedeutung wäre, hätte Michelangelo sie geformt.