Warum Sie Ihre Bordkarte nicht Instagram

Sind Sie schuldig, mit Reisen zu prahlen? Sind Sie an einem Flughafen-Selfie interessiert? Oder vielleicht das gelegentliche Bild einer Bordkarte, um Instagram zu erraten? Nun, es stellt sich heraus, dass Sie Ihre Privatsphäre ernsthaft gefährden könnten.

Cyber-Sicherheitsseite Krebs über Sicherheit Kürzlich wurde detailliert beschrieben, wie die auf Bordkarten enthaltenen Barcodes tatsächlich mit Ihren privaten Informationen gefüllt sind, auf die jeder mit einer grundlegenden Barcode-Lesesoftware zugreifen kann.

Ihr vollständiger Name, Ihre Ankunfts- und Abflughäfen, die Fluggesellschaft, die Sie fliegen, Ihr Flugrekordfinder und sogar Ihre Vielfliegernummer sind gemeinfrei, wenn Sie sich für das freche Passportemonnaie-Bild entscheiden.



Wenn jemand Zugriff auf Ihr Konto hat, kann er einen zukünftigen Flug stornieren oder persönliche Daten ändern, oder wenn Sie eine beträchtliche Anzahl von Vielfliegerpunkten gesammelt haben, kann sich jemand als Familienmitglied hinzufügen und Ihre Punkte auf sein Konto übertragen.

Dies gilt auch für physische Bordkarten. Seien Sie also nicht dunkel und lassen Sie sie bei der Landung im Flugzeug zurück.

1 von 1