Die weltweit erste Passagierdrohne erhält die Genehmigung für den US-Flugtest

Zeichen der Zukunft könnten auf dem Weg sein, da das chinesische UAV-Unternehmen EHang in diesem Jahr die Erlaubnis erhält, seine innovative Passagierdrohne in Nevada zu testen.

Die EHang 184 ist eine autonom gesteuerte Drohne, ähnlich wie die derzeit auf dem Markt erhältlichen funkgesteuerten Einheiten, mit dem kleinen Unterschied, dass sie einen Passagier in Menschengröße befördern kann. Das Institut für autonome Systeme erteilte EHang grünes Licht, um die grundlegenden Flugfähigkeiten der Drohne zu testen, und unterstützte das Programm zur Stärkung der Lufttüchtigkeit autonomer Einsitzer bei der Federal Aviation Administration.

Natürlich sind wir noch weit davon entfernt, Passagiere in Drohnen zu sehen, da der Luftraum heute in den meisten Teilen der Welt eingeschränkt ist. Derzeit ist Nevada möglicherweise das perfekte Testfeld für die UAV-Drohne, da es aus einem weitläufigen Wüstengebiet sowie einer robusten Tourismusbranche besteht, die dazu beitragen könnte, das Projekt langfristig zu nutzen.



Mark Barker vom Institut sagte der Las Vegas Review Journal dass er den Tag sehen möchte, an dem „Drohnen-Taxis“ Teil des täglichen Transports werden. Denken Sie an eine Zukunft, in der eine Roboterdrohne Sie von einem Flughafen abholt und Sie zu Ihrem Lieblingskasino bringt, ohne gegen den Bodenverkehr kämpfen zu müssen.

Wenn es einen Ort gibt, an dem ein so kühnes Projekt auf den Weg gebracht werden kann, sind es die USA. Wenn es das Geld ist, das das Projekt benötigt, ist Las Vegas der richtige Ort, um ein Geschäft einzurichten.

(über Engadget)