Ihre alten Facebook-Beiträge können jetzt durchsucht werden

Sie müssen Ihren Newsfeed nicht mehr durchsuchen, um das lustige Video zu finden, das jemand in den frühen Morgenstunden gepostet hat. Die Suchleiste von Facebook wurde von einem Tool zur Verfolgung des Mädchens, das Sie am vergangenen Wochenende getroffen haben, in ein Tool zur Nachrichtensuche umgewandelt.

facebooksearchpublicposts

Facebook hat begonnen, die Gesamtheit seiner 2 Billionen Beiträge zu indizieren, so dass durch Eingabe einer Phrase, z. 'World Cup' oder 'Donald Trump' in der Suchleiste werden Ihnen alle Benutzerbeiträge zu diesem Thema angezeigt. Es geht darum, in Echtzeit zu sehen, worüber das Internet spricht.



Anscheinend generiert die Suchfunktion auf Facebook bereits 1,5 Milliarden Treffer pro Tag und als solche verwandelt das soziale Netzwerk sie in ein Diskussionsinstrument, das für jedermann zugänglich ist. Die Ergebnisse beginnen mit maßgeblichen Quellen wie Nachrichtenorganisationen. Beim Scrollen wird angezeigt, was Ihre Freunde mögen, kommentieren und sagen, gefolgt von Diskussionen von Fremden zu diesem Thema.

Ein Tipp: Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Beiträge für die ganze Welt verfügbar sind, überprüfen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen, damit Sie sie anpassen können.

VERBUNDEN: Facebook benachrichtigt Sie, wenn Ihr Konto angegriffen wird