Zapata Racing hat gerade ein echtes Hoverboard geschaffen, das nicht explodiert

Hoverboards sind solche Geräte, an die man sich für immer erinnern wird, wenn sie spontan explodieren und 2015 nicht wirklich schweben.

Franky Zapata von Zapata Racing möchte dies mit seiner neuesten Erfindung ändern, die einem echten Schwebebrett noch am nächsten kommt. Details darüber, wie das Flyboard schwebt, sind rar, aber aus dem Video geht hervor, dass es von einem Gasturbinentriebwerk und einem Mann mit einem Rucksack voller Benzin angetrieben wird. Dies erklärt wahrscheinlich die Notwendigkeit, das Gerät über Wasser zu testen, wobei Zapata selbst einen feuerfesten Anzug trägt.

VERBUNDEN: Ein Designer aus Hongkong hat einen Scarlett Johansson-Roboter im Wert von 50.000 US-Dollar entworfen



Das Board behauptet, eine Laufzeit von etwa zehn Minuten bei einer Höchstgeschwindigkeit von 150 km / h und einer Höhe von 3.048 m zu haben. Außerdem Lexus 'wilder Versuch Am Hoverboard ist dies wahrscheinlich der nächste Mensch, der es noch erreichen wird. Diskreditiere Zapata jedoch nicht. Er ist der Typ, der die wassergetriebenen Jetpacks entwickelt hat, die seitdem ein Hit unter den reichen Kindern von Instagram sind.